Die Ladestation TE-P7

elegant & flexibel

Die TE-P7 ist die ideale Ladestation für den öffentlichen und den halböffentlichen Bereich. Mit ihren Abmessungen von 445 x 1.625 x 194 mm (B x H x T) eine elegante Erscheinung, die sogar in RAL-Farbtönen oder in Sonderfarben angefertigt werden kann.
Erhältlich ist die TE-P7 ist in drei Basis-Varianten:

Hightech by Technagon

OutsideConstruction by Technagon

Technagon-Ladesäulen bieten eine Vielzahl an
Features – outside und inside, standardmäßig und optional.

Insideder Technagon Ladecontroller

Das Herzstück der Ladesäulen von Technagon ist unser Ladecontroller.

In diesem stecken viele Jahre Entwicklungsarbeit und Technagon-Know-How. Ein Microcontroller und ein zusätzlich integrierter leistungsfähiger Industrie-PC ermöglichen die Steuerung des Ladepunkts in Echtzeit sowie die passgenaue Anbindung an alle gängigen IT-Backend Anbieter über OCPP.

Ladecontroller

Interesse an der TE-P7?

Kontaktieren Sie uns!

Interesse an der TE-P7?

Kontaktieren Sie uns!

Anwendungsfall einer TE-P7

mit Giro-e-Funktion zum Download

Unsere
Displays

informativ & intuitiv

Unsere sonnenlesbaren TFT-Bildschirme in Größen von 5 bis hin zu imposanten 46” erlauben vielfältige Benutzerinteraktionen – u. a. durch dynamisch generierte QR-Codes sowie Video- und Bild-Wiedergabefunktionen, die Sie z. B. für Werbezwecke nutzen können. Darüber hinaus ermöglicht das Display die nötige maximale Preistransparenz – die Unterstützung durch das Backend vorausgesetzt. Dabei ist das Display für den User absolut bedienerfreundlich und intuitiv zu benutzen.

Technische Daten

Bildschirm 7 Zoll Farbdisplay, 800x600 Pixel Auflösung, 256 Farben, transflektiv
Abmessungen (BxHxT) ERK / EU: 445 x 1625 x 194 mm
ERK HAK: 525 x 1800 x 426 mm
Betriebstemperatur ERK + TE-P7 EU: -25°C bis 50°C
TE-P7 ERK HAK: -25°C bis 40°C
Ladeanschlüsse 2 x IEC 62196 Typ 2, 22 kW
maximale Ladeleistung ERK / EU: 44kW-63A/ 3Phasen, ∅35mm²
HAK: Zählerfeld einfach belegt: 1 x 22 kW singulär bzw. 2 x 13,5 kW parallel aufgrund 44A-Dauerbetrieb gemäß VDE-AR-N 4100; Zählerfeld doppelt belegt: 2x22 kW parallel
Kommunikationsprotokoll OCCP 1.6 (2.0 in Vorbereitung)
Mobile Kommunikation Anbindung über GPRS, UMTS, LTE
Lastmanagement statisches Lastmanagement, dynamisches Lastmanagement (lokal & OCPP)
Normen für Ladevorgänge IEC 62196-2, VDE-AR-E2623-2, IEC 60309, IEC 61851-1, SEV 1011
Sicherheitsnormen IP 54/44 nach IEC 60529, Schutzklasse 1 nach DIN EN 61140, CE „Klasse A“ nach EU-Richtlinie 2004/108/EG, DIN EN 55022, DIN EN 61439-1
Freigegebene Backends für die Technagon-Ladestationen ChargeCloud, Driivz, E-Car OC, ENIO, be.ENERGISED – has·to·be, NTT Data, Smartlab, Swarco ARGOS, Virta, uvm.

Interesse an der TE-P7?

Kontaktieren Sie uns!

Optionale Features für die TE-P7

Individuell

und originell

Egal, ob Ihr Logo auf der Ladesäule, die Ladestation im All-over-Look passend zum Design Ihres Unternehmens oder die Produktion einer Ladesäule in Ihrer Wunsch-Farbe – den Möglichkeiten der Individualisierung Ihrer Ladestation sind kaum Grenzen gesetzt.

Customized Standard

Flexibilität und Individualität - das ist Technagon.

Darum haben Sie auch die Möglichkeit, eine Technagon-Ladesäule mit Ihrer eigenen Technologie auszustatten. Oder wir entwickeln für Sie
individuelle Komponenten 

Sie haben Fragen zu individuellen Ausstattungsmöglichkeiten?

Wenden Sie sich einfach direkt an uns!

Kontaktformular