Ladecontroller

Ladecontroller

Der Technagon Ladecontroller

Ladecontroller

Der Technagon Ladecontroller: Eigenentwicklung in fünfter Generation

Das Herzstück der Ladesäulen von Technagon ist der hausintern entwickelte Ladecontroller. Durch das tiefgehende Knowhow, die eigene Entwicklung und dem damit verbundenen unabhängigen Zugriff auf unsere Software stellen wir dauerhaft normgerechte Lösungen sicher. Über einen Microcontroller und einen zusätzlich integrierten leistungsfähigen Industrie-PC können alle Ladevorgänge in Echtzeit gesteuert werden. Außerdem wird über das OCPP die passgenaue Anbindung an alle gängigen IT-Backend-Anbieter ermöglicht.  

Was für den Technagon Ladecontroller spricht

eichrechts_ready@2x

eichrechtskonform und dabei maximal flexibel

Der Technagon-Ladecontroller ist unabhängig von zulassungsrelevanten Funktionen des Eichrechts und damit ungebunden und maximal flexibel. 

future@2x

Zukunftssicher durch Modifikaitonsmöglichkeiten:

Da sowohl Hard- als auch Software bei Technagon entwickelt, produziert und zusammengeführt werden, können wir jederzeit auf den Ladecontroller zugreifen und ihn modifizieren.

Individuelle Anforderungen

Ihre Anforderungen im Technagon-Ladecontroller: 

Da wir den vollständigen Zugriff auf unseren eignen Ladecontroller haben, ist es auch kein Problem, Ihre Anforderungen und Wünsche schnell und unkompliziert umzusetzen. 

Die Entwicklung des Technagon Ladecontrollers

Ladecontroller X2

2010-2012 | Stückzahl: ca. 225

Technagon Ladecontroller x2
X2 EVSE Station
CPU Cypress PSoC (8-bit) AMD Sempron 200U/Intel [x86]
Code-Zeilen 5800 (C) 28805 (C#)
Betriebssystem Bare Metal Microsoft Windows XP
OCPP - -
EVSE ↔ PC Ethernet, HTTP/GET Ethernet, HTTP/GET
RFID - Promag MF7
Display - 12”/46”

Ladecontroller X3

2013-2018 | Stückzahl: ca. 665

Technagon Ladecontroller X3
X3 EVSE Station
CPU Microchip PIC32 (32-bit) AMD GX-210HAZ/Intel Core [x86]
Code-Zeilen 14831 (C) 17683 (C++)
Betriebssystem Bare Metal Debian Linux
OCPP - 1.5 (SOAP)
EVSE ↔ PC Ethernet, Modbus Ethernet, Modbus
RFID - Promag MF7
Display - 12”/46”

Ladecontroller X4 - Gen 1

2015-2017 | Stückzahl: ca. 750

X4 - Gen 1 EVSE Station
CPU ST Microelectronics
STM32F4 (32-bit)
AMD GX-210HAZ [x86]
Code-Zeilen 27378 (C) 59497 (C++)
Betriebssystem Bare Metal Debian Linux
OCPP - 1.6 (JSON)
EVSE ↔ PC USB, proprietär USB, proprietär
RFID - PHG PRIMO-A
Display - 12”/46”

Ladecontroller X4 - Gen 2

2017-2023 | Stückzahl: ca. 4.500

X4 - Gen 2 EVSE Station
CPU ST Microelectronics
STM32F4 (32-bit)
Intel Atom [x86]
Code-Zeilen 27378 (C) 59497 (C++)
Betriebssystem Bare Metal Debian Linux
OCPP - 1.6 (JSON)
EVSE ↔ PC USB, proprietär USB, proprietär
RFID - Elatec TWN3/4
Display - 5”/7”

Ladecontroller X5

ab 2023 | Stückzahl geplant: 6.000-10.000

Technagon Ladecontroller X5
X5 EVSE Station
CPU ST Microelectronics
STM32H7 (32-bit)
NXP i.MX8M Mini [ARM]
Code-Zeilen Work in Progress Work in Progress
Betriebssystem Bare Metal Yocto/Custom Linux
OCPP - 1.6 (JSON)
EVSE ↔ PC USB, proprietär USB, proprietär
RFID Elatec TWN4 -
Display 4,3” -