Kompetenz-Bündelung verspricht starke Lösung im Bereich Lastmanagement

Zusammenarbeit FLEXeCHARGE Technagon

Die Technagon GmbH wird in Zukunft bei der Auslegung von Lastmanagement-Systemen verstärkt mit dem Spezialisten für smarte Ladelösungen, der FLEXeCHARGE GmbH, zusammenarbeiten.

„Dynamisches Lastmanagement ermöglich die intelligente Steuerung und Verteilung von Ladeströmen und optimiert die Versorgung z.B. in Firmen, Wohngemeinschaften, Parkhäusern und Hotels. Unser Ziel ist es, unsere Lösungen stets weiterzuentwickeln und noch smarter zu machen. Dies schaffen wir auch durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern und deren Input.“ – so FLEXeCHARGE CCO Jan Köster.

Zentrale Vorteile für Betreiber und Nutzer

Im Rahmen der Kooperation wurde gemeinsam eine Lösung erarbeitet, die ideal auf die Technagon Lade-Technologie abgestimmt ist und den Kunden zentrale Vorteile bietet.

Das FLEXeCHARGE Gateway, das ab sofort in den Technagon Ladeinfrastruktur-Lösungen mit eingesetzt wird, eignet sich nicht nur für die intelligente Steuerung der Ladestationen, sondern bietet darüber hinaus die Möglichkeit der Integration von Stromzählern, Solaranlagen, Speichern und Gebäudemanagementsystemen. Das System erlaubt eine dynamische Priorisierung der Ladevorgänge und das sequenzielle Laden in mehreren Clusterebenen, Schieflasten beim Laden werden zuverlässig vermieden.

Zentraler Vorteil des Systems ist die Sicherstellung der kontinuierlichen Netzstabilität und die Vermeidung von teuren Überspannungen durch den Spitzenlastausgleich. Periodische Energieverbrauchsspitzen werden geglättet um den jährlichen Leistungspreis nicht zu erhöhen – so stellt das System automatisch sicher, dass die Schwelle für 15-minütige Energiespitzen niemals überschritten wird.

Durch die Integration des Gateways können zudem 4x so viele Ladepunkte installiert werden, ohne dass zusätzliche Leitungsverlegung nötig wird. Gleichzeitig wird global gesehen ein um 60% schnellerer Ladevorgang erreicht. Auch eine Aufteilung der Zuleitungsströme mit individuell eingestellter Maximalversorgung ist möglich.

Die zugehörige Online Plattform verspricht dabei die einfache Konfiguration der Verteilung, die Überwachung der Ladevorgänge und bietet Optionen für den einfachen Fernzugriff.

Maximal effiziente Ladevorgänge

Technagon Geschäftsführer Manuel Pledl zu der Kooperation: „Durch die Zusammenarbeit mit FLEXeCHARGE haben wir die Möglichkeit, auf das tiefgehende Knowhow und die langjährige Erfahrung eines Spezialisten für intelligente Ladeplattformen zurückzugreifen. Unsere Kunden profitieren von der Kombination der smarten Technagon Ladeinfrastruktur mit zuverlässigem Ladestrom-Management – war in einem maximal effizienten Ladevorgang resultiert.“